20 Jahre hte

hte feiert 20. Firmenjubiläum

HEIDELBERG [26. März 2019]

hte – the high throughput experimentation company feiert in diesem Jahr 20-jähriges Bestehen. Von einem Start-Up mit sieben Gründungsmitgliedern hat sich das Unternehmen zu einem Marktführer für Hochdurchsatztechnologie in der chemischen Katalyse- und Prozessforschung mit mehr als 300 Mitarbeitern entwickelt.

hte hat eine Technologieplattform entwickelt, die zu einem hocheffizienten Forschungsumfeld beiträgt. Sie ermöglicht eine beschleunigte und produktivere Erforschung und Testung von Katalysatoren und die Entwicklung von Verfahren für den chemischen und petrochemischen Sektor und die Ölindustrie. Digitalisierung spielt hierbei eine wichtige Rolle und stellt die Forschung & Entwicklung vor neue Herausforderungen. Die Softwareprodukte der hte lösen diese und unterstützen Forscher dabei, große Datenmengen, die in Hochdurchsatzexperimenten anfallen, einfach und integriert zu strukturieren, zu analysieren und zu visualisieren.

Das Leistungsportfolio der hte umfasst Forschungskooperationen in den Laboren in Heidelberg, sowie integrierte Anlagen und Softwarelösungen, mit denen Kunden Hochdurchsatz-Workflows im eigenen Labor umsetzen können.

Mit dem Angebot unterstützt das Unternehmen bei der Bewältigung der globalen Herausforderungen unserer Zeit, wie Umwelt- und Klimaschutz, Energieeffizienz und Mobilität, wie es die nachfolgenden Erfolgsgeschichten zeigen:

  • hte war im Rahmen einer nationalen Forschungskooperation an der Entwicklung des Dry-Reforming-Prozesses zur umweltschonenden Herstellung von Synthesegas beteiligt. Die Trockenreformierung von Erdgas zur Erzeugung von Synthesegas ermöglicht die industrielle und wirtschaftliche Nutzung von Kohlendioxid (CO2) sowie eine erheblich verbesserte Energieeffizienz. 
  • Gemeinsam mit BP konnte hte die Kommerzialisierung des Fischer-Tropsch-Verfahrens beschleunigen. In diesem Verfahren werden aus Synthesegas synthetische Kraftstoffe und Schmieröle gewonnen. Die Technologieplattform von hte wurde im Laufe der mehrjährigen Zusammenarbeit mit BP für die Fischer-Tropsch-Synthesereaktion so verfeinert, dass BP innerhalb kurzer Zeit große Mengen präziser Daten für das Scale-up von Katalysatoren und Verfahren gewinnen konnte.
  • hte unterstützt darüber hinaus Unternehmen im Energie- und Raffineriesektor bei der Erforschung und Entwicklung katalytischer Prozesse zur effizienteren Rohstoffnutzung und der Herstellung von sauberen Kraftstoffen. Bei der Entwicklung eines neuen Styrol-Katalysators für CRI / Criterion ermöglichte hte durch die Verwendung eines 48-fachen Reaktorsystems eine signifikante Steigerung der Anzahl getesteter Katalysatoren. Letztlich konnte CRI ein Produkt auf dem Markt präsentieren, mit dem Kunden eine zusätzliche Kosten- und Leistungsoptimierung ihrer Styrolproduktion erzielten. Bereits im Vorfeld hat CRI durch die Kooperation mit hte zwei neuartige Katalysatoren auf den Markt bringen können: AstraCat Gold und AstraCat Select.
  • Zahlreiche Raffinerien beauftragen hte zudem als unabhängigen Forschungsdienstleister für Benchmark-Tests kommerzieller Raffineriekatalysatoren. 

 

„Für die Zukunft wollen wir unsere gegenwärtige Marktposition weiter ausbauen. Unser Konzept für die Digitalisierung der Forschung & Entwicklung im Bereich der Katalyse wird dabei eine wichtige Rolle spielen. Unser größtes Kapital allerdings sind unsere Mitarbeiter. Ihre Einsatzfreude und agile Can Do-Mentalität, ihre Leidenschaft und Expertise sind das, was uns ausmacht. Das macht uns auch Mut, dass der Erfolg uns in Zukunft treu bleiben wird“, sagte Dr. Wolfram Stichert, Gründungsmitglied und Geschäftsführer der hte GmbH. „Wir möchten auch allen unseren Kunden für die partnerschaftliche Zusammenarbeit der letzten zwei Jahrzehnte danken und freuen uns darauf, gemeinsam weitere Herausforderungen anzunehmen.“

Kontakt für Medien- und Presseanfragen
Violetta Kohler 
Marketing & Communications 
Kurpfalzring 104, 69123 Heidelberg, Germany 
T: +49 (0) 6221 7497 290 
F: +49 (0) 6221 7497 137 
violetta.kohler@hte-company.de