Hochdurchsatzsysteme

Unsere Hochdurchsatzsysteme sind für das parallele Screening, Testen und Optimieren von Katalysatoren in der chemischen und petrochemischen Industrie sowie für den Energie- und Raffineriesektor konzipiert. Je nach Anwendung können die Reaktorsysteme für Gasphasenreaktionen, die Umwandlung von Gas- zu Flüssigphasen und für Rieselbettreaktionen genutzt werden. Sie steigern die Produktivität bei der Bewertung heterogener Katalysatoren und liefern zudem hochwertige Daten.

Informieren Sie sich über die unterschiedlichen Systeme:

Bei Interesse an technische Spezifikationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Training

Wir möchten, dass Kunden den vollen Nutzen aus unseren Technologielösungen ziehen können. Um das zu erreichen, ist ein detailliertes Trainingsprogramm notwendig. Unser Training ist als umfangreiches Technologietransferprogramm konzipiert, weniger als einfache Anleitung zur Bedienung.

Das Training deckt folgende Themen ab:

  • Anlagensteuerung (einschließlich Reaktorbefüllung)
  • Prozesskontrolle
  • Datenmanagement
  • Instandhaltung und Wartung

Unser Training beinhaltet außerdem eine sorgfältige Einführung in die Methodik und das effiziente Ausführen von Hochdurchsatzexperimenten. Das komplette Trainingsspektrum kann sowohl in unseren Labors in Heidelberg als auch direkt beim Kunden durchgeführt werden.

Technische Details

Leistungsumfang
Temperaturbereiche von 0 - 1,100 °C
Druckbereiche von 0.3 - 300 barg
Katalysatorvolumina von 0.1 - 10 ml
Parallelisierungsgrade 16- to 48-fold
Form von explorativem Pulver bis zu industriellen Formkörpern (Extrudate, Kugeln, Tabletten)
Anspruchsvolle Feeds von verflüssigten Gasen (z.B. LPG) bis zu Vakuum- oder atmosphätischen Rückständen