Bench Scale-Anlagen

Die Testanlagen im Labormaßstab bei hte übernehmen die Schritte nach dem Katalysator-Screening und der Katalysatortestung im Entwicklungsprozess für Katalysatoren: die Aufskalierung von Prozessen, bei denen höhere Katalysatorvolumina verwendet und Extrudate getestet werden können. Dies vereinfacht die Katalysator- und Prozesssentwicklung sowie -optimierung und erlaubt den Einsatz von kinetischen Modellen. Wenn Erkenntnisse, die im Labormaßstab gewonnen wurden, auf den großtechnischen Maßstab übertragen werden, kann die Lücke zwischen Katalysator-Screening und Produktionsmaßstab mit diesen Testsystemen effektiv geschlossen werden. Dadurch werden Zeitaufwand und Kosten reduziert, Risiken minimiert und eine höhere Flexibilität erzielt.

Jede Anlage wird maßgeschneidert angefertigt und basiert auf den Technologieinnovationen, die bei hte über die Jahre entwickelt und unter realitätsgetreuen Bedingungen in unseren Labors validiert wurden. Jedes einzelne Reaktorsystem ist für die Verarbeitung von Katalysatorvolumina von bis zu 300 ml ausgelegt, arbeitet robust und zuverlässig.

Unsere Systeme haben sich im Dauerbetrieb von über sechs Monaten bewährt und werden mit modernsten Softwarelösungen ausgeliefert. Sie basieren auf einer flexiblen Kombination von verschiedenen Modulen aus Feed-Bereichen, Reaktoren und Analytik, und können Gas und Flüssigprodukte in einer Recyclingfunktion wiederverwerten.

hte bietet Anlagen im Labormaßstab für folgende Anwendungen an: 

  • Gas-Phasen Reaktionen 
  • Gas-zu-Flüssigprodukten
  • Rieselbettreaktionen   

Training

Wir möchten, dass Kunden den vollen Nutzen aus unseren Technologielösungen ziehen können. Um das zu erreichen, ist ein detailliertes Trainingsprogramm notwendig. Unser Training ist als umfangreiches Technologietransferprogramm konzipiert, weniger als einfache Anleitung zur Bedienung.

Das Training deckt folgende Themen ab:

  • Anlagensteuerung (einschließlich Reaktorbefüllung)
  • Prozesskontrolle
  • Datenmanagement
  • Instandhaltung und Wartung

Unser Training beinhaltet außerdem eine sorgfältige Einführung in die Methodik und das effiziente Ausführen von Hochdurchsatzexperimenten. Das komplette Trainingsspektrum kann sowohl in unseren Labors in Heidelberg als auch direkt beim Kunden durchgeführt werden.

Technische Details

Leistungsumfang
Temperaturbereiche von 0 - 1,100 °C
Druckbereiche von 0.3 - 300 barg
Katalysatorvolumina von 10 - 300 ml
Parallelisierungsgrade von 1- to 8-fold
Form von industriellen Formkörpern bis zu Extrudaten
Anspruchsvolle Feeds von verflüssigten Gasen (z. B. LPG) bis zu Vakuum- oder atmosphärischen Rückständen 

Miniplant Solutions

Ich stimme der Übertragung meiner persönlichen Daten an Vimeo gemäß der Datenschutzerklärung zu.

Um Videos von Vimeo abzuspielen, akzeptieren Sie bitte die Funktionalen Cookies über den Schalter in den Einstellungen.

Datenschutzerklärung

Werfen Sie einen Blick darauf, wie hte 10 Anlagen im Labormaßstab mit 40 Reaktoren in 12 Monaten baut!